Zusatztoffe Zusatztoffe
mehr Ballaststoffe

Bewusst gegen unnötige Zusätze.

Schon bewusst? Was wir tun können, um uns naturbelassen zu ernähren.

Risiken und Nebenwirkungen!

In Europa und somit auch bei uns in Deutschland unterliegen Zusatzstoffe strengen Kontrollen. Sie werden stets gründlich geprüft und erst für Lebensmittel zugelassen, wenn sie für sicher erklärt wurden. Dennoch kommt es immer wieder vor, dass Menschen empfindlich bis allergisch auf einige Zusatzstoffe reagieren. Wer dies vermeiden möchte, dem hilft ein Blick auf die Zutatenliste.

thema-ballaststoffe-alles-andere

So erkennst du Zusatzstoffe!

Du möchtest nur Produkte kaufen, die keine Zusatzstoffe enthalten, weißt aber nicht, woran du diese erkennst? Das geht ganz einfach, denn sämtliche Zusatzstoffe müssen in der Zutatenliste genannt werden – entweder mit der entsprechenden E-Nummer oder ihrem „Klassennamen“. Ein leicht zu erkennender Hinweis auf einen Zusatzstoff sind die Endungen „-mittel“ oder „- ator“ wie bei Antioxidationsmittel, Geliermittel, Konservierungsmittel, Verdickungsmittel, Stabilisator, Emulgator oder Säureregulator. Auch Farbstoffe zählen zu den Zusatzstoffen. Eine detaillierte Liste aller Zusatzstoffe findest du hier.

Woher das Aroma wirklich kommt!

Aromastoffe zählen streng genommen nicht zu Zusatzstoffen – sie verleihen Lebensmitteln einen besonderen Geruch oder Geschmack, geben Fruchtjoghurt beispielsweise eine besonders starke Erdbeernote oder lassen das Eis noch mehr nach Vanille schmecken. Zwar kommen immer mehr natürliche als künstliche Aromen zum Einsatz, doch ist dann wirklich alles Erdbeere, was nach Erdbeere riecht und schmeckt? Das ausgewiesene „natürliche Aroma“ in einem Fruchtjoghurt ist das beste Beispiel: Denn dieses Aroma kommt meist gar nicht von der abgebildeten Frucht. Hier wird von der Industrie getrickst: Mit Schimmelpilzen, Bakterien oder Enzymen aus Holzspänen können Aromen erzeugt werden, die an Erdbeere, Pfirsich oder Nuss erinnern. Zellstoffe werden zersetzt und schmecken nach Vanille, aus Zedernholzöl wird Himbeergeschmack. Aromatisierte Lebensmittel sparen an guten Zutaten, schonender Herstellung und führen unsere Sinne hinters Licht. Das schadet in der Regel zwar niemandem, doch das macht die Wahrheit auch nicht appetitlicher.

thema-zusatzstoffe-header
REWE Bio Hummus Tahini

Unser Naturalist:

REWE Bio Hummus Tahini

  • ohne Zusatzstoffe
  • aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft
  • vegan
Satt statt platt

Für uns nur natürlich.

Bei unserer Eigenmarke REWE Bio stehen höchste Qualität und Sorgfalt bei der Auswahl aller Rohprodukte sowie die handwerkliche Kunst einer schonenden Herstellung im Mittelpunkt. Während die EU-Bio-Verordnung „natürliche Aromen“ und Hefeextrakte als Geschmacksverstärker noch erlaubt, verzichten wir bei REWE Bio bereits auf diese und andere unnötige Zusätze – weil sie einfach nicht das sind, wonach sie schmecken. Mit REWE Bio bieten wir einen natürlichen und unverfälschten Geschmack, der allein auf guten Zutaten beruht.